Das neue iPad und iOS 5.1 ist da

Gestern Abend wurde das neue iPad vorgestellt. Ob der iPad 2 Nachfolger nun iPad 3 oder iPad HD heißen wird bleibt weiterhin unklar. Bisher wird nur vom „new iPad“ gesprochen.

Die Technischen Neuerungen sind…

… ein extrem Hochauflösendes Display mit einer Auslösung von 2048 x1536 Pixel welche auf 9,7 Zoll verteilt sind – Das ist deutlich schärfer als HD-TV!

… eine schnelle Datenverbindung dank LTE. Das verspricht eine Datenrate von bis zu 73 Mbit!

… ein High-Speed Quadcore Prozessor. Der neue A5X Prozessor. Auch der Grafikprozessor wird vier Kerne besitzen und soll doppelt so schnell wie das iPad 2 sein und sogar viel mal so schnell als ein Tegra 3 Prozessor.

Das neue iPad kann ab sofort vorbestellt werden. Die Auslieferung erfolgt dann ab dem 16 März erfolgen.

Neben der iPad Vorstellung wurde auch das iOS 5.1 veröffentlicht und steht seit gestern Abend per OTA Update zur Verfügung

 

17 Kommentare zu „Das neue iPad und iOS 5.1 ist da“

  • Hi Tobias,

    stimmt es, dass die LTE Funktion in Deutschland wahrscheinlich gar nicht funktionieren wird, weil die Frequenzbereiche nicht übereinstimmen?
    Das wäre ja mal der Hammer…ich meine, wie kann ein GlobalPlayer ein so undurchdachtes Teil auf den Markt werfen?
    Oder lässt sich sowas dann später noch per Firmwareupdate fixen?

    Beste Grüße!
    Der Tobi

  • Auf der Apple Homepage selbst wird es einfach nur das „neue IPad“ genannt.
    Vermutlich wird es keinen richtigen Namen geben und zukünftig wie beim IPod laufen (Generation X)

  • Da bin ich ja mal gespannt drauf. Mal sehen, ob es auch wirklich besser ist als das alte…

  • Gebrauchtwagen Händler:

    äh rofl …

    Das iPad 3 ist genauso unausgegoren wie das iPad 2 leider.

    Ungefär so sinnvoll wie das neue iPhone mit der nicht funktionierenden Voice Funktion ^^

  • Stimmt offenbar, dass das iPad 3 in Deutschland vorerst nicht mit LTE funktioniert. Bild.de empfiehlt, ein LTE-Smartphone neben das iPad zu legen und als persönlichen Hotspot zu nutzen 🙂

  • @ T.Schreiben: Überrascht? Bei Glabal Playern läuft sehr sehr vieles undurchdacht/ unkoordiniert. Die sind einfach zu groß.

    HP WebOS lässt grüßen 😉

  • Anna:

    Hallo, wie kann man denn testen ob in meinem Ort LTE überhaupt funktioniert?

  • In Australien wird Käufern des neuen iPads sogar mittlerweile eine Rücknahme angeboten, weil man das dortige LTE-Netz nicht verwenden kann.

    Schade, das Thema LTE hätte Apple mit Sicherheit besser auf dem Markt etabliert.

    So long.

  • @ Rauti, und neben dem iPad 3 und dem LTE-Smartphone legen wir noch einen Empfangsverstärker, daneben noch ein Kühlsystem, daneben noch eine kleine Home-Antenne und schon sollte alles gehen … 😉

    Es wäre echt schwach wenn die das mit dem LTE nicht auf die Reihe kriegen. Bin mal gespannt wie das weitergeht.

  • Na da hat sich Apple aber ein Ei gelegt 🙂 LTE und dann funktioniert es nicht in Deutschland. Ich für mich ein gutes Argument beim IPad2 zubleiben und auf das IPad4 zu warten.
    Hoffendlich machen Sie den gleichen Fehler nicht beim IPhone5.

    LG Eduart

  • Den Tipp von Bild.de finde ich sehr umständlich. Da verzichte ich lieber auf LTE, obwohl ich es schon schwach von Apple finde.

    Ich überlege zurzeit, ob ich mir das neue iPad fürs Studium zulegen soll. Auf der einen Seite kann es Stift und Papier bestimmt nicht gänzlich ersetzen, auf der anderen Seite wäre es schon nice sämtliche Folien immer in Full HD und Farbe genießen zu können. Als Windows-Fanboy tut man sich da mit solchen Entscheidungen schwer, besonders wenn das iPad noch nicht einmal einen USB-Eingang hat …

    Viele Grüße

  • Habs gekauft und muss sagen: EIN FEINES GERÄT! Die Kamera und Videoaufnahme ist der Wahnsinn und die Qualität und Schärfe des Displays erst recht. Einziges Manko: Der Formel für die Akkuberechnung scheint noch einen Fehler zu haben, da dieser lt. ersten Tests bei angezeigten 100% noch weitere 2 Stunen benötigt. Aber das kennen wir ja schon vom iPhone 3G damals.

    Alles in allem eines der besten Geräte, dass ich die letzten Jahre gekauft habe!

  • Ich habs mir gekauft und bin eigentlich sehr zufrieden. Haette ich ein Ipad 2 wuerde ich dennoch aufs naechste warten!

    Freunde und Bekannte haben teilweise das Ipad3 zurueckgeschickt und das 2er weiter benutzt.

  • Ulf:

    Das mit dem LTE ist schon super, aber, wenn man nicht in Hamburg oder München wohnt bringt das relativ wenig.

  • Niko:

    Hoffe nur, dass es besser ist, als die alte Version. Werds also mal testen.

  • Das Apple mit dem neuen iPad die Frequenzen außerhalb der USA nicht abdeckt, empfinde ich als äußerst schwach. Ich weiß nicht, was sich Apple dabei gedacht hat, obwohl klar ist, dass das iPad ein Exportschlager ist. Vielleicht kann man es sich einfach leisten – wer weiß? Ist nur etwas ungeschickt, da LTE überall deutlich auf dem Vormarsch ist.

  • svea:

    Spannung baut sich auf^^ Aber ich weete das wird mal wieder was Brauchbares, was Apple da liefert.

Kommentieren

*

Top Beiträge

Google Analytics Popular Posts Alert :
Please check/recheck/enter your Google Analytics account details (username and password).

Kategorien