Tipp Tobia – Was das Google Webmaster Tool so ausspuckt

Bei der täglichen Kontrolle von Analytics und des Webmaster Tool musste ich feststellen, dass sich ein mir fremder Suchbegriff nach oben geschummelt hat. Und zwar Tipp Tobia! Da ich absolut keine Ahnung hatte was das ist musste ich natürlich zuerst danach googeln.

Ich habe dann festgestellt, dass es sich dabei um eine Insel und ein Riff namens Tobia in Ägypten.

Das beste daran ist die Platzierung laut Webmaster Tool auf Rank 6/7 und bei eigenhändiger suche auf  Rank 5.

Die Vermutung liegt nahe, dass dieses Ergebnis auf meinen Namen und der Verwendung des Wortes Tipp zurückzuführen ist.

Das einfach als kleine Anmerkung nebenbei…

 

23 Kommentare zu „Tipp Tobia – Was das Google Webmaster Tool so ausspuckt“

  • Hallo Tobias,

    es ist schon manchmal echt witzig bei welchen Keywords man plötzlich in Google ganz weit oben steht. Mein Blog stand mal bei dem Wort „Barbie“ ganz oben. Warum? Weil ich mal darüber berichtet hab, dass es eine Special „Nerd Barbie“ gibt bzw. damals gab 😉

    Gruß
    Carsten

  • Hehe interessant, ja denke auch das das an deinem Namen liegt in Verbindung mit dem Wort. Google versteht ja unter einigen Suchworten erstmal was völlig anderes.

  • SvenN.:

    Hallo Tobias,

    so kann es gehen! Vielleicht solltest Du etwas näher über diese Chance, Dich in dieser Niche zu platzieren, nachdenken! 🙂 Reisen dort hin anbieten o.ä. 😉

    Liebe Grüße,
    SvenN.

  • Hi,

    SEO bringt doch immer wieder Überraschungen mit sich.

    Ich hoffe du kannst das Keyword nutzen 😉

  • Google spuckt schon mal seltsame Keys aus. Schade nur das die Suchenden dann oft nicht finden was sie wirklich suchen.

  • mario:

    Hello! Google versteht ja unter einigen Suchworten erstmal was völlig anderes.

  • Ich habe es schon Mal gelesen. Und suche gerade den Grund aber leider noch nicht fündig geworden. Dein Vorschlag hört sich plausibel an aber ist wahrschienlich nicht allgemeingültig.
    Hat jemand eine andere Idee vielleicht noch?

  • *lach*

    Ist doch schön, wenn man Besucher bekommt – obwohl, ob das einer sucht?

    Noch nie gehört….

  • Hmm irgendwie kenne ich das Problem. lese mich da gerade ein und bin auch mit unter verwundert ?

  • …interessant zu wissen, vielleicht lässt sich ja damit mal etwas anfangen 😉

  • Clickworking:

    Ja leider kommt es immer wieder vor, dass Google etwas falsch wertet. Mir ist es schon passiert. Der Fall war das ich genau unter dem Gegenteil gerankt hab, als das ich es wollte.

  • Gerade als Webkatalogbetreiber merkt man teilweise das auch Phrasen als Keyword ganz interessant sein können, vor allen Dingen wenn der Eintrag bei Google vor der originalen Webseite gelistet wird.

  • Hehe oh ja, allerdings ist der Hype um die hier genannten Keywords schon vorbei. War aber wirklich amüsant anzusehen.

    Gruß Tobias

  • Wieviele Besucher hat dir die Platzierung unter dem keyword denn eingebracht?

  • Rein SEO Technisch bringt das natürlich nichts, aber was meinst du würde es Traffic bringen „schwache“ Keywords als Lückenfüller zu benutzen um breiter vertreten zu sein? Nur als Überlegung, der Traffic ist ja sowieso nichts wert..

  • webdesign köln:

    Deshalb ist SEO manchmal eben nicht so einfach und man sollte sich keine globalen Keywords suchen.
    Nimmt man nur mal das Wort „decken“.
    Decken zu wärmen
    Decken im Haus
    Decken macht der Hengst mit der Stute 🙂

    Ein Wort, drei total verschiedene Sachen.

  • Webseiten Hermeskeil:

    Es gibt da so ein hübsches AddOn für den FF, dort kann man Header, Suchbegriff, Browser und OS ändern. Je nachdem, wer das Tool nutzt und dir wirklich was böses will, listet deine Seite dann unter falschen Begriffen (was ja hier nicht soo tragisch war) oder halt schlimmers…

    Gruß
    Patrick

  • Sebastian:

    Im Grunde ja wurscht wie der Besucher auf die Webseite kommt, aber ein schöner Nebeneffekt. Passiert leider nur bei Keywords die eh kaum einer sucht.

  • Joerg:

    Das Webmaster Tool ist richtig Klasse. Man muss eben nur die Daten richtig zu deuten wissen. So wie in deinem Fall:) Aber im Ernst: Was auch ganz wichtig ist für mich ist die Website Geschwindigkeit im Vergleich zu anderen Seiten. Hier kann man eine Menge gut machen wenn diese sehr schnell von Usern abgerufen werden kann.

  • Hogapage:

    Es ist einfach immer wieder herrlich, über welche Nischen Keywords man gefunden wird. Geht mir auch immer wieder so. Da sind schon einige Schmunzler dabei 🙂

  • Frank:

    Ich war mit dem Wort
    Homebase
    auf 3 und hatte das nirgendwo auf der Seite.

  • Maya:

    Witzigerweise landet man immer wieder mit Begriffen oben, von denen man oft gar nicht weiß. Durch das Webmaster Tool kann man sehr hilfreiche Schlüsse ziehen, die einem so nicht aufgefallen wären. Ich will dieses Tool nicht mehr missen.

  • Mit diesem Tool haben wir auch schon überraschendes erlebt.

Kommentieren

*

Top Beiträge

Google Analytics Popular Posts Alert :
Please check/recheck/enter your Google Analytics account details (username and password).

Kategorien