Piriform Defraggler – Defragmentieren leicht gemacht

Als ich mich vor wenigen Tagen dazu durch gerungen hatte mein altes Notebook auf Vordermann zu bringen mussten natürlich zuerst einmal die entsprechenden Tools her.

Nachdem ich einigen Datenmüll von Hand entfernt hatte, alle möglichen Updates installiert waren ging es dann ans Eingemachte. Seit Langem schon schwöre ich auf den CCleaner zur Bereinigung unnötiger Registryeinträge, also schnell auf die Herstellerseite und heruntergeladen. Doch auf irgend einem Grund habe ich mir deren Seite noch etwas genauer angeschaut und bin sogar auf wirklich interessante und kostenlose Software gestoßen.

Ich möchte euch heute also den Defraggler vorstellen. Dieses Tool ermöglicht es euch kinderleicht eure Festplatten zu defragmentieren. Die Bedienung ist sehr intuitiv gehalten – Fehler sind somit aufgeschlossen.

Getestet habe ich das ganze auf einem Windows 7 64Bit System. Lauffähig ist der gratis Defragmentierer natürlich auch auf älteren- und 32Bit Systemen. Die Dauer für das Defragmentieren ist in etwa gleich wie mit Windows Eigenen Mitteln, aber dafür gründlicher.

In meinem Fall zeigte der Windows Eigene Defragmentierer 00% Fragmentierung, wobei der Defraggler noch gute 05% Fragmentierung erkannte. Das finde ich ist eine stolze Leistung – und das kostenlos!

Der Geschwindigkeitsvorteil nach dem Defragmentieren ist spürbar – klar zuvor war die Festplatte zu gut 40% Fragmentiert. Allerdings denke ich, dass das die meisten Defragmentierer ähnlich gut gekonnt hätten. Der Defraggler von Piriform steht momentan in der Version 2.06.328 auf der Herstellerseite zum Download bereit.

Testen lohnt sich…

3 Kommentare zu „Piriform Defraggler – Defragmentieren leicht gemacht“

Kommentieren

*

Top Beiträge

Google Analytics Popular Posts Alert :
Please check/recheck/enter your Google Analytics account details (username and password).

Kategorien