[Erfahrungsbericht] Kinect Bewegungssteuerung

Eins vorab… Muskelkater ist vorprogrammiert.

So ich hatte nun die Gelegenheit die Bewegungssteuerung Kinect für die XBOX 360 ausgiebig zu testen.

Als Vergleich muss hier die Steuerung der Nintendo Wii herhalten.

Steuerung im Menü

Per Handgeste mit einem Winken wird die Steuerung der XBOX 360 mit dem Kinect Sensor aktiviert. Ab hier wird ein vereinfachtes Menü angezeigt, welches z.B. die Kinect Einstellungen oder das Starten von Spielen ermöglicht.

+ gut durchdacht

+ sehr intuitiv

– Einrichtung nicht ohne Controller möglich

Steuerung im Spiel

Es gibt nichts zu meckern. Die Steuerung reagiert präzise und sehr direkt. Im Vergleich zur Wii werden nun auch die Beine und der Rest des Körpers gefordert. Hüpfen, auf der Stelle laufen oder nur auf einem Bein stehen ist keine Seltenheit. Dazu kommt noch, dass man sich deutlich freier fühlt ohne lästigen Controller, was ich auch als deutlichen Vorteil gegenüber der Bewegungssteuerung von Sony’s Playstation sehe.

Lediglich Bewegungen wie z.B. drehen des Handgelenks können nicht erfasst werden, was ich aber nicht als störend empfinde. Alles funktioniert so wie es soll – Bewegen und Fertig!

Besonders ideal wenn Besuch da ist und für Parties. Der Spaß ist garantiert und auf Gelächter muss man nicht lange warten, da wird der sonst so triste DVD Sonntag schnell zum Highlight der Woche!

Hier gibt es absolut nichts zu meckern. Ich hatte reichlich Spaß und am nächsten Tag Muskelkater…

+ präzise

+ direkt

+ Bewegung für alle Körperteile

 

Das ist mein erster Eindruck und ich bin davon überzeugt! Zusammen mit dem zuvor vorgestellten Angebot eine super Angelegenheit.

1 Kommentar zu „[Erfahrungsbericht] Kinect Bewegungssteuerung“

  • Die Kinect macht einfach Spaß. Besonders die Sportspiele sind er Hammer. Außerdem kommt hier die Bewegung nicht zu kurz wie bei anderen Konsolenspielen. Ich würde sie immer wieder kaufen.

Kommentieren

*

Top Beiträge

Google Analytics Popular Posts Alert :
Please check/recheck/enter your Google Analytics account details (username and password).

Kategorien